RIP Klara: Tauchen im Great Barrier Reef

Auch die längste Nacht (-Busfahrt) hat irgendwann ein Ende. Mittlerweile sind wir, ziemlich erschlagen, in Newcastle angekommen. Auch das Wetter ist nicht so richtig viel besser geworden, aktuell regnet es zwar gerade nicht, so wie es aussieht, wird das aber schon bald wieder der Fall sein. Unser Motel-Zimmer ist zwar wirklich schön, jedoch etwas weit weg vom Schuss (20 Minuten Busfahrt vom Stadtzentrum). Immerhin: das Internet hier ist kostenlos, stabil und leidlich schnell.

Das mit der geplanten Weintour in’s Hunter-Valley wird wohl auch nix, die Anbieter haben entweder zwischen den Jahren zu oder sind ausgebucht.

Auch wenn das nicht gerade die besten Aussichten sind, wollen wir doch bei unserem Vorsatz bleiben, nicht mit dem, was uns auf unseren Reisen so widerfährt, zu hadern. Stattdessen nutzen wir die Gelegenheit, unseren Rückstand bei den Bildern weiter zu verringern.

Hier also die Bilder aus dem Great Barrier Reef vom 16.12.2014., deren Erstellung unser Tough Girl Klara leider nicht überlebte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.